Standort Coburg | Rosenauer Str. 27a

Standort Bad Staffelstein | Lichtenfelser Str. 22

Zentrale Terminvergabe:

Tel. 09561-23 10 0-0

OPT-OUT GOOGLE DRIVE

OPT-OUT GOOGLE ANALYTICS

OPT-OUT GOOGLE MAPS

Datenschutzerklärung

Informationspflicht gemäß Art. 13 EU-DSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung) zur Erhebung personenbezogener Daten bei betroffenen Personen

Im Rahmen unserer Tätigkeiten als medizinischer Leistungserbringer sind wir gesetzlich verpflichtet personenbezogene Daten zu erheben und zu speichern. Gemäß Art. 13 EU-DSGVO sind wir verpflichtet die betroffene Person zum Zeitpunkt der Erhebung hierüber in Kenntnis zu setzen und folgende Informationen zur personenbezogenen Datenverarbeitung zur Verfügung zu stellen.

1. Kontakt zur verantwortlichen Stelle
DiaCura Radiologie
Rosenauer Str. 27a
96450 Coburg
Tel: 09561/231000
Fax: 09561/2310069
Mail: diagnostik@diacura.de

2. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
Maik Fuhrmann
Rosenauer Str. 27a
96450 Coburg
Tel: 09561/231000
Fax: 09561/2310069
Mail: datenschutz@diacura.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Erfassung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten dient dem Zweck der ärztlichen Leistungserbringung und Leistungsabrechnung gemäß den gesetzlichen Vorschriften.
Als Rechtsgrundlage für die Dokumentations- und Archivierungspflichten dienen die Muster-Berufsordnung für Ärzte (MBO), die Vorgaben des Sozialgesetzbuches (SGB). Bei der Erbringung von radiologischen Leistungen die Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und die Vorgaben des Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA).

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden entsprechend der unter Punkt 3. genannten, gesetzlichen Vorschriften mindestens 10 Jahre, maximal 30 Jahre gespeichert.

5. Information zu Ihrer Rechten

a) Auskunft
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, um zu erfahren, welche Daten gespeichert sind.

b) Berichtigung
Sie haben jederzeit das Recht Ihre Daten berichtigen zu lassen.

c) Löschung
Sie haben jederzeit das Recht die Daten löschen zu lassen, sofern dies nicht anderen gesetzlichen Vorschriften zur Aufbewahrung widerspricht. Eine automatisierte und systematische Löschung alter Patientendaten ist derzeit technisch nicht möglich, so dass wir diese nur dezidiert auf Aufforderung durchführen können.

d) Widerspruch
Sie haben jederzeit das Recht der Verarbeitung, Nutzung und Datenübertragbarkeit Ihrer Daten zu widersprechen. Im Rahmen unserer medizinischen Leistungserbringung sind wir jedoch gesetzlich verpflichtet, Ihre persönlichen Daten sowie Daten über die bei Ihnen durchgeführte ärztliche Leistung zu dokumentieren, zu speichern und ggf. an die Ärztliche Stellen im Rahmen der Qualitätsbeurteilungs-richtlinien Radiologie zu übermitteln!

e) Beschwerde
Sie haben das Recht sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

6. Warum benötigen wir Ihre Daten
Die Erhebung Ihrer Daten dient der Erbringung unserer ärztlichen Leistungen für Ihre Gesundheit. Die Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass eine Untersuchung/Behandlung nicht möglich ist.

7. Empfänger Ihrer Daten
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen, sowie zur Qualitätssicherung der erbrachten Leistungen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

Datenschutz auf einen Blick (zum Download als PDF)